Grenzland-Tagestour in den Ardennen
und rund um das Hohe Venn in Belgien und Deutschland

15. Oktober 2017

Aktualisierung vom 14. Oktober 2017

Organisator: Peter
 
Das Vorhaben:

 

Der Treffpunkt / Tourstart:


 

 

Der Tagesablauf / Die Route:

Wir holen heute die Tagestour nach, die wir leider am vergangenen Samstag
 auf Grund des heftigen Unwetters aus Gründen der eigenen Sicherheit
kurzfristig absagen mussten:

Wir treffen uns am Sonntagmorgen ab 10:00 Uhr im Garten
und im Mercedes-Stübchen beim Organisator der Tagestour
auf den einen oder anderen Kaffee und führen erste Benzingespräche.

Kommt bitte pünktlich, wir starten gegen 11:30 Uhr in Richtung der Ardennen.

Der schwarze SLK des Organisators fährt voraus, die Teams folgen ihm "unauffällig".

Die Route wird uns im Bogen zum Skigebiet Weisser Stein und zum Losheimer Graben führen.  Weiter cruisen wir via Büttgenbach in Belgien ins Hohe Venn hinein.
Im Venn werden wir auch rasten und uns stärken.

Auf Nebenstrassen geht es vom Hohen Venn durch das Terrain von Vogelsang nach Kalterherberg und Höfen mit seinen historischen Gebäuden und den malerischen Rotbuchenhecken.

U. a. stehen im Rahmen der Tagestour auch die Baraque Michel, der Lac de Robertville und das Signal de Botrange auf dem Programm.

Auch die legendären Belgischen Waffeln mit Kirschen und Sahne werden nicht fehlen.

Die vom Organisator bestätigten Teilnehmer sollen sich überraschen lassen!

Die Tagestour endet am Nachmittag in der Nähe von Kall in der Eifel.
 

Die angemeldeten und bestätigten Teams:

01: Peter Nationalpark Eifel SLK R170
02: Ralf Bundesstadt SLK R170
03: Andrea & Frank Nordeifel SLK R170
04: Alexandra & Markus Südliches Ruhrgebiet SLK R170
05: Petra & Klaus Niederrhein SLK R170
       
    KONTAKT    

Eine Teilnahme bedarf der schriftlichen Anmeldung und der Zustimmung des Organisators.
Die Zustimmung zur Teilnahme erfolgt mit Eintrag in die obenstehende Teilnehmerliste.