Der nächste Stammtisch in der Eifel ist unser CRUISER TALK:

Im Frühjahr 2020

Wir bitten noch um ein wenig Geduld, wir suchen schon einen Termin
und werden hier rechtzeitig berichten und das Datum veröffentlichen.

Aktualisierung vom 22. August 2019

Was ist eigentlich der CRUISER TALK:

Unser allseits bekannter CRUISER TALK im Nationalpark Eifel ist ein seit dem Jahr 2004 immer wiederkehrender SLK-Stammtisch (nicht nur), der drei bis vier Mal im Jahr in der Eifel stattfindet. Bei diesem zwanglosen Treffen wird gemeinsam ein Kaffeklön oder ein deftiges Grillfest veranstaltet (oder beides zusammen), bei dem man sich wiedersieht und über zurückliegende Reisen und Touren sprechen sowie zusammen in schönen Erinnerungen schwelgen können. Nicht selten werden auch Videos oder Diashows von den gemeinsamen Touren vorgeführt oder auch Fotosammlungen zur Ansicht mitgebracht, so wie auch über zukünftige Unternehmungen gesprochen und diskutiert wird.



Einige wenige bebilderte Rückblicke:

Oktober 2015
April 2017 Oktober 2017 April 2018

Was man wissen sollte:

Zum CRUISER TALK bringt gemäss Tradition jedes angemeldete Team eine Spende in Form von Naturalien (Salate, Kuchen, Getränke usw.) mit, so dass die Aufwendungen usw. nicht nur dem gastgebenden Team überlassen bleiben.
Die Koordinierung der Mitbringsel übernimmt das organisierende Team.

Das nächste Mal grillen wir wieder gemeinsam im ländlichen Garten und auf der großen Streuobstwiese.

Sicherlich gibt es wieder Eifeler-Bärlauchsteaks, Bratwürste und Käsekrainer ?

Wir benötigen als Mitbringsel auch wieder Getränke, wie z. B. ProSecco, Softdrinks und Fassbrause.
Wir freuen uns aber auch über Aperol, damit wir auch einen "Spritz" oder "Venetia" (nicht nur) für die Mädels mixen können.

Die Koordinierung der Spenden und Mitbringsel übernehmen die Gastgeber! 

 Wie gewohnt kaufen wir das Grillgut zentral bei unserem Eifelmetzger ein und legen die Kosten auf die Teilnehmer um.
Die Belege und Quittungen können ggf. auf Wunsch hin auch gerne vor Ort eingesehen werden.

* * * * *

SLK-Fahrer und Gleichgesinnte, die zum ersten Mal am Cruiser Talk teilnehmen
und in den Freundeskreis hineinschnuppern möchten, können sich natürlich melden!

Die Gastgeber sind nicht verpflichtet eine Anfrage zur Teilnahme anzunehmen und die Teilnahme zu bestätigen!

Als Bestätigung der Teilnahme erfolgt der Eintrag in die Teilnehmerliste.

       

 

Liebe Roadsterfahrer, wir möchten Dir noch einen gut gemeinten Rat geben:

Kommst Du in den Nationalpark der Eifel, dann solltest Du immer eine warme Jacke, festes Schuhwerk, eine Kopfbedeckung und ggf. auch wärmende Handschuhe im Gepäck haben. Nicht nur rund um den Nürburgring, sondern auch bei uns im

National-, Natur- und Sternenpark in der Eifel

sollte man immer gewappnet und auf der Hut sein; das Klima ist rau aber herzlich und sehr gesund!
Wir wohnen auf einem Bergrücken in einer Höhe von mehr als 500 NN

Wir bitten davon Abstand zu nehmen Haustiere mitzubringen. Das könnte unser Jerry eventuell etwas übel nehmen, da er sein Revier genauestens kennt, beobachtet und schützt!

Unser Jerry ist ein Mastiff mit den besonderen Genen eines Hirtenhundes aus den Pyrenäen.

Unser vierbeiniger "Halbstarker" läuft bei uns frei und ist ein anerkannter Schutz-, Wach- und Hütehund!

Sind noch Fragen vorhanden oder würdest Du uns gerne kennenlernen?
Dann bitte den Kontaktbutton betätigen und sich bei uns melden!

Und wenn es zu kalt oder zu nass werden sollte, dann wechseln wir einfach in
unser "Eifel-Stübchen", dem Video-& TV-Raum in der oberen Etage unseres Zuhauses.
Siehe ggf. auch unter "Eifel-Stübchen" auf dieser Website.

Es sind bereits angemeldet und bestätigt:

Team: Name: kommt aus der Region: mit einem: Bringt als Spende mit:
         
01: Nicolette & Peter Nationalpark Eifel SLK R170 hausgemachte Bärlauch-Grillbutter

Sollten wir ein Team in der Teilnehmerliste vergessen haben, bitte beim Organisator melden!


 

Übernachtungsmöglichkeit:

Und nur für den Fall, dass eine gepflegte Übernachtungsmöglichkeit in unserer Nähe gesucht und benötigt wird,
dann macht man sich vielleicht einmal auf der Website des
Kloster Steinfeld klug!
Dort warten 64 ruhige und saubere Zimmer auf die Gäste!
Das Kloster ist nur einen guten Kilometer entfernt und auch zu Fuß problemlos zu erreichen.

Sollte man den Wunsch haben, in der Dunkelheit zwischen dem Kloster und unserem Zuhause hin und her zu pendeln, empfiehlt es sich eine Lichtquelle / Taschenlampe mitzuführen, da die Wegstrecke auf einem Wirtschaftsweg quer durch die Weideflächen führt und unbeleuchtet ist.
Auf diesem Weg ist kein Straßenverkehr zu erwarten, da die Landstraße mehrere einhundert Meter entfernt parallel verläuft!